Turnier hoch zu Ross 10.07.2018 18:06

Kostüm-Pferd-zum-ReitenEine lustige Spiel-Idee für den Kindergeburtstag, die für viele Mottos passt, bietet sich mit unserem neuen Schlüpfkostümen an. Diese gibt es als Pferd, Flamingo, Einhorn, Schwan und Dinosaurier. Sie sind ruck-zuck übergezogen und passen durch verstellbare Schultergurte Kinder im Alter von ca. 3 bis 10 Jahren.  

Bei einem Kindergeburtstag mit Motto Pferd gibt es zum Beispiel ein Spring-Turnier, für das ein Parcours aufgebaut wird, der in in der richtigen Reihenfolge und fehlerfrei zu durchlaufen ist.

Für das Dressur-Reiten darf sich jedes Kind eine eigene Kür überlegen, die dann anschließend mit Musik vorgeführt wird. Erfahrungsgemäß ist es gut, jedem Kind die gleiche Zeit zu geben und nach dieser Zeit die Musik auszuschalten, denn manche Kinder wollen gar nicht mehr aufhören und das wird dann für die anderen Kinder langweilig. Die Dressur kann dann durch die anderen Kinder bewertet werden. Das muss aber nicht sein, denn dabeisein ist alles.

Findet der Kindergeburtstag mit Motto Ritter statt, könnte ebenfalls ein Springturnier stattfinden und beispielsweise ein Ringelstechen, bei dem es gilt, mit einem Ritterschwert "im vollen Galopp" ein Ziel zu treffen, bzw. sich einen Ring zu angeln.

Als Zweier-Prüfung könnte es auch einen Vertrauenstest geben – eines der Kinder ist der Reiter, das andere führt das Pferd. Einem der Kinder werden die Augen verbunden und das sehende Kind erteilt Anweisungen, wo es lang geht. 

Bei einer Cowboy-Party könnte ein Rodeo ein lustiges Spiel werden. Dabei ist vor allem das schauspielerische Talent von Jungs und Mädels gefragt, die versuchen müssen, auf einem wilden Pferd eine möglichst gute Figur zu machen.

Grundsätzlich gilt: Jeweils das Kind, das an der Reihe ist, trägt das Kostüm Schlüpfkostüm, die Spiele werden gemäß Motto angepasst und können so super in die Party integriert werden. Denn auch ein Einhorn kann statt einem Pferd einen Parcours laufen oder sich eine Kür ausdenken.

flamingo-zum-reiteneinhorn-kostüm-zum-reiten

 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.