Bayern

11.06.2018 21:19

In der Partywelt wird Bayern ganz schön kitschig dargestellt. Ich selbst (gebürtig in Oberbayern und wohnhaft in Niederbayern) sehe mich als bayerisches Gewächs und beobachte, welche Auswüchse Accessoires für die "Oktoberfest-Party", die "Bierparty" oder das "Biergartenfest" inzwischen annehmen - vor allem aus den USA und den Niederlanden kommen ständig neue Party-Artikel, die mit Bayern eigentlich nichts mehr zu tun haben. Da gibt es Filzbierkrüge als Hüte und Brezen als Brillen, baumelnde Kartonausschnitte in Form von Weißwürsten und jodelnde Teddys in Lederhosen.

Aber wir Bayern sind tolerant und tragen es mit Fassung. Wir wissen, dass Bayern mehr ist als vollbusige Gretels mit blonden Zöpfen und Batzis mit Rauschebärten. Wir lassen den anderen ihren Spaß mit vermeintlicher Bayerndeko und genießen das echte Bayern - im schattigen Biergarten unter Kastanienbäumen, auf dem echten Oktoberfest und in geselliger Runde auch gerne daheim.

 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.