Unsere besten Partytipps

Frostige Deko für die warme Stube

10.12.2020 08:24

frostige deko fuer die warme stubeDie Natur sieht in diesen Tagen mit ihrem frostigen Kleid wunderschön aus. Mit dieser Bastelidee holen wir uns die eisige Schönheit in die warme Stube. Die selbstgebastelte Deko ist super für die Zeit nach Weihnachten und auch ein prima Bastelvorschlag für Kindergeburtstage mit Thema Eiskönigin oder dergleichen. Bis Kindergeburtstage wieder gefeiert und mehrere Kinder zusammen basteln können, ist dies auch ein schöne Freizeitbeschäftigung für Eltern mit Kindern.

Grundlage der Bastelei bilden Sticky Base und Kunstschnee und -eis aus Kunststoff.

Zum Basteln der Sterne benötigt man zusätzlich noch eine Ausstechform. Dies kann ein Stern sein oder auch jede andere Form, diese sollte nur nicht zu filigran sein.


Eine kleine Menge Sticky Base in den Schneeglitter drücken und beides miteinander verkneten. Nun die Masse in die Ausstechform drücken. Wichtig: Die Ausstechform sollte auf eine Plastiktüte gelegt werden, weil Sticky Base an absorbierenden Oberflächen wie Holz oder Papier haftet. Mit einem Pinselstiel oder spitzem Stäbchen die Masse bis in die Spitzen drücken. Nun muss das Kunstwerk aushärten - je nach Dicke bis zu 24 Stunden.

Danach den Ausstecher vorsichtig entfernen. Nun mit einer Nadel mit Faden durch die Figur stechen und so die Aufhängevorrichtung fertigen. Wir haben die Sterne mit Sticky Base an den Zweigen befestigt, das klappt auch super.

Und so wird ein Eiszapfen gebastelt: Eine kleine Menge Sticky Base in Kunstflocken oder Granulat drücken und wieder gut durchkneten. Nun einen Zapfen formen und eine Öse für die Aufhängung einarbeiten. Jetzt muss der Zapfen trocknen - je nach Dicke dauert das wieder ca. 24 Stunden. Bitte unbedingt auf Plastikfolie oder einer ganz glatten Oberfläche trocknen lassen, weil Sticky Base an rauen Oberflächen haftet.

Während der Trocknungszeit den Zapfen immer wieder mal drehen, um zu vermeiden, dass der Zapfen an einer Seite platt wird.

 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.