Spinnen-Deko für Halloween

13.09.2017 10:35

Spinnen-Deko für HalloweenEinen gruseligen Empfang für alle Kinder, die am Abend des 31. Oktober - also Halloween - an der Tür klingeln und "Süßes oder Saures" verlangen, bietet diese Spinnendeko. Dazu wurde die Dekofolie auf die Fenstergröße zugeschnitten. Das Tolle dabei: Kleber ist nicht notwendig, die Folie haftet durch Statik am Fenster. Es gibt also auch keine unschönen Klebstoffreste, wenn Halloween vorbei ist.

Die Folie wird am besten von innen auf das Fenster aufgebracht, denn dort kann sie zum einen nicht "verschwinden", wenn die Trick-or-Treater am Haus vorbeiziehen und zum anderen nicht durch Windstöße weggeblasen werden. Wenn sie nicht halten will, dann kann natürlich mit etwas Klebstreifen nachgeholfen werden. Am Abend wird dann im entsprechenden Raum einfach das Licht eingeschaltet und schon scheint es in kräftigem Orange nach außen - mit gruseligen Spinnen im Fenster.

Vor dem Haus können natürlich noch weitere Spinnen dekoriert werden, z. B. Glitzer-Deko-Spinnen oder Spinnen aus Kunststoff. Und natürlich dürfen auch Spinnweben oder Spinnennetze und leuchtende Kürbisse nicht fehlen. Diese können ganz einfach mit den Kürbis-Schnitzsets und den Kürbis-Löffeln bearbeitet und ausgehöhlt werden.

Wer es noch schauriger haben will: Diese Folie gibt es auch noch mit wild blickenden Horroraugen hier.

Happy Halloween!
 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.